MFP Vorträge

Hier geben wir eine Übersicht über die auf Veranstaltungen des MFP gehaltenen Vorträge. Weitere Vorträge siehe auch in der Literaturliste.

28.10.2017
  • Horst Alsleben: Das Kloster Dobbertin und seine Persönlichkeiten
  • Klaus-Ulrich Keubke: Das Mecklenburg - Schweriner Militär von 1701 bis 1807 Quellen und familiengeschichtliche Gesichtspunkte
  • Eckart Hübener: Der schwedische General C.D. Ruuth - sein Leben und Wirken in Mecklenburg
08.04.2017
  • Andre Adam: Epitaphe als orts- und familienkundliche Quellen in Mecklenburg - das Epitaphien-Projekt des MFP
  • Karsten Richter: Gräbersuche online und die Familie von Monroy
  • Dr. Regina Ströbl, Dr. Andreas Ströbl: Die Funktion von Grüften und Grabmälern für Familien und Dynastien
29.10.2016
  • Hartmut Brun: Dömitz und die Dömitzer in der Literatur
  • Karl-Heinz Steinbruch: Der Gang ins Archiv. Praktische Hinweise für Ihre Recherche
  • Udo Funk: Galgen, Schwert und Jungfernwippe – Ernstes und Heiteres aus der Kriminalgeschichte alter Zeiten
24.09.2016
  • Prof. Udolph: Woher kommen und was bedeuten unsere Familiennamen?
09.04.2016
  • Andrea Bentschneider: Auswanderung in der Ahnenforschung
  • Dr. Reno Stutz: Tips und Hinweise zur Erarbeitung einer Ortschronik
  • Dr. Katrin Moeller: Hexenverfolgungen in Mecklenburg
24.10.2015
  • Dr. Anja Kretschmer: Grabkultur im Wandel der Zeit anhand von einigen anschaulichen Beispielen im Land.
  • Dr. Angelika Halama: Die "Landverderberin" Wilhelmine von Graevenitz
  • Michael Voss: Einführung in die Wappenkunde
11.04.2015
  • Die Hexenverfolgung im 17. Jahrhundert in Neustadt-Glewe
  • Struktur/ Uniformen des mecklenburger Militärs im 19. Jahrhundert
25.10.2014
  • Manfred F. Wacker: "Meine Familienforschung, Vorgehensweise und Ergebnisse"
  • Malte Laak: "Die mecklenburgische Adelsfamilie von Cramon"
  • Dieter Garling: "Die neue Homepage des MFP e.V."
  • Andras Parlow: "Der MFP e.V. auf Facebook"
12.04.2014
  • Prof. Dr. Wulf von Restorff: Umgang mit dem genealogischen Nachlass
  • Detlef Ziemann: Onlineprojekt Gefallenendenkmäler
  • Udo Dohms: "Siegfried Marcus, Sohn unserer Stadt" und "323 Jahre Böttcherei Meysahn Malchin"
26.10.2013
  • Eckhard Baumgarten: Was ich bei meinen Forschungen in Spornitz und Brunow im Zeitraum bis zum 30jährigen Krieg in den Archiven fand ...
  • Andreas Parlow: Die Stavenhagener Pastoren seit der Reformation
  • Peter Stüdemann: Zur Familiengeschichte Stüdemann
13.04.2013
  • Oberstudienrat i. R. und Heimatforscher Joachim Saegebarth: Die Festung Poel
  • Dirk Schäfer: Vorstellung des Ortsfamilienbuches der ev. Kirchgemeinde Insel Poel 1709-1918
  • Kirchenarchivrat Dr. Johann Peter Wurm: „Kirchenbücher im Dienst der NS-Rassenpolitik. Pastor Edmund Albrecht und die Mecklenburgische Sippenkanzlei“
  • Rolf Seiffert: Kurzinfo über die Zeitschrift "Mein Mecklenburg" (Mecklenburger Buchverlag)
27.10.2012
  • Uta Rathke "Die Griefenhagensche Stiftung"
  • Jürgen Kniesz "Sie waren in Waren - Zur Arbeit an einem Projekt des Warener Museums- und Geschichtsvereins in Vorbereitung der 750-Jahrfeier Warens".
  • Karl-Heinz Steinbruch "Impressionen vom Deutschen Genealogentag in Augsburg" & Widersprüche in historischen Dokumenten
  • Michael Meyn "Erfahrungen mit PC-Programmen als Hilfsmittel bei der Ahnenforschung"
21.04.2012
  • Cornelia Nenz "Fritz Reuter: . dass meine bescheidene Häuslichkeit eines innigen Familienlebens nicht entbehrt"
  • Wolfgang Siegmund "Die Brinckmans - Ein Einblick in ihre Familiengeschichte"
  • Ernst Münch: "Die Rostocker Hausbücher des 14. bis 16. Jahrhunderts als Quelle für die Familien- und Personengeschichte - Ein Werkstattbericht"
  • Friedrich Randow: "Über die Stellmacherfamilien RANDOW in Mecklenburg"
29.10.2011
  • Prof. Peter Clemens: Der europäische Hochadel hat jüdische Vorfahren!
  • Eckhard Baumgarten: Das Totenbuch von Spornitz
  • Michael Meyn: Die Neustrelitzer Zeitschrift "Carolinum" als personengeschichtliche Quelle (siehe Carolinum)
  • Hans-Jürgen Lange und Dr. Christian Kunz (Heimatbund Teterow e.V.): Familiengeschichte Hachmeister in Niendorf
09.04.2011
  • Dr. Mario Koch: Der Röbeler Franz Engel und seine weltweite botanische Forschung
  • Dr. Robert Kreibig: Röbel-Berlin-Amsterdam: "Das Leben des jüdischen Arztes Prof. Albert Salomon"
  • Karsten Labahn: Rostocker Gelehrte - Studenten und Professoren aus sechs Jahrhunderten (Matrikeldatenbank)
  • Ralf Jackewitz: Die Hexenverfolgung in Röbel: Magistratsbericht zu den "Röbellschen Zaubersachen" anno 1660
30.10.2010
  • Andreas Parlow: Meine Personenforschung und die von mir genutzten Quellen und Hilfsmittel
  • Siegfried Eckert: Unsere Vorfahren - Wenden und Deutsche
10.04.2010
  • Jana Behnke: Familiengeschichtliche Quellen im Archiv Ribnitz-Damgarten
  • Hans Erichson: Die Lehrer - Dynastie Schröder
  • Hans-Dietrich Gronau: Helene Weyl - eine hochinteressante Frau aus Ribnitz und Ehefrau eines berühmten Mathematikers
  • Karl-Heinz Tandel (Mitautor: Manfred Krüger): Das Leben der Dichterin Martha Müller-Grählert - noch immer ein interessantes Forschungsthema
  • Marie Renken: Der Pommersche Greif e. V. und die Familienforschung in Pommern
24.10.2009
  • J. Lüder: Aktuelles zum Verbleib der Standesamtsbücher bei der Neuordnung der Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern.
  • U. Rathke: Über die Amtszeit des Pastors Emil Friedrich Cöltzow in Groß Brütz.
  • G. Kruse: Johann Jürgen Grosschopff (1669-1717) ein Mecklenburger Pachtmüller und seine Auseinandersetzungen mit Mahlgästen und Obrigkeit.
04.04.2009
  • Gerda Boldt: Carl Stolte und Friedrich Blanck, zwei Stargarder Persönlichkeiten im 19. Jahrhundert
  • Peter Groth Ohm-Hieronymussen: Verdienstmedaillen als genealogische Hilfsmittel
  • Burkhard Räuber: Das Lager Fünfeichen bei Neubrandenburg
  • Frank Sass: Die Abfolge der Herrscher über Burg und Land Stargard
25.10.2008
  • K.-H. Steinbruch: Die Abschiebung von Strafgefangenen aus Mecklenburg nach Übersee
  • E. Baumgarten: Aus Kirchenrechnungsbüchern - am Beispiel Spornitz und Brunow
  • J. Alm: Analyse Recknitzer Kirchenbuchdaten im Hinblick auf die Erstellung von Ortsfamilienbüchern
12.04.2008
  • Dr. Dieter Garling (Berlin): Lübz in alten Ansichten
  • Ilona Paschke (Lübz): Stadtgeschichtliche Aspekte und Persönlichkeiten aus Lübz
  • Dr. Reno Stutz (Rostock): Personalgeschichtliche Quellen für die genealogische Forschung in Lübz
  • Wolfgang Ohlhorst (Lübz): Lübzer Gestalten – tatsächliche und erfundene up Platt
  • Dr. Reno Stutz (Rostock): Wirtschaftlicher Aufschwung in Lübz am Ende des 19. Jahrhundert
  • Dr. Dieter Garling (Berlin): Die Erarbeitung einer Familien und Personengeschichte am Beispiel der mecklenburgischen Dörfer Mestlin und Ruest
27.10.2007
  • U. Rathke: Die Verfehlungen des Jochim Uplegger aus Rethwisch und die Abtretung seines Gehöfts an den Sohn gleichen Namens
  • Prof. Dr. K. Kowalewski: Familiengeschichtliche Spurensuche von Masuren bis ins Ruhrgebiet
  • Prof. Dr. H.-D. Gronau: Die Mühlenmeisterfamilie Klöckner
  • Dr. J. Alm: Kirchenrechnungsbücher
  • R.-P. Bartz: Familienforschung in Mecklenburg bis zum MFP
14.04.2007
  • Cordula Bornefeld: Das Kreisarchiv Ratzeburg - eine lauenburgische Schatzkammer? Die Vielfalt seiner Quellen und Bestände
  • Horst Stutz: Die geschichtliche Entwicklung Nordwestmecklenburgs bis 1989
  • Dr. Reno Stutz: Quellenlage (Archivalien und Sekundärliteratur) zur familien- und personengeschichtlichen Forschung im Ratzeburger Land
  • K. Lankisch: Stadtgeschichtliche Aspekte und Persönlichkeiten
28.10.2006
  • G. Kruse: "Pastor Johann Cyriacus Höfer und seine Familie in Kalkhorst. Ein bewegtes Leben in einer unruhigen Zeit."
  • E. Baumgarten: "Die Genealogie als Diagnosehilfe in der Medizin"
  • G.-C. Treutler: "Aktuelle Entwicklung der genealogischen Forschung in Brandenburg"
08.04.2006
  • Hans-Werner Bohl (Rostock): Rostock - Geschichte, Gegenwart und Zukunft einer alten Hansestadt.
  • Bodo Keipke (Rostock): Familiengeschichtliche Quellen im Archiv der Hansestadt Rostock
  • Prof. Dr. Werner Pade (Rostock): Auswanderungsschicksale - als Teil der Familiengeschichte
  • Angela Hartwig (Rostock): Schätze des Universitätsarchivs - Familiengeschichtliche Quellen
  • Jean Naylor (Denver/USA): Carl Brockmann und seine Familie - eigene Familienforschung mit Hilfe des Universitätsarchivs
29.10.2005
  • E. Baumgarten: Familienchronik - nur auf dem Computer?
  • J. Lüder: Erfahrungen zur Gestaltung von Stammreihen und Ahnentafeln mit den genealogischen Computerprogrammen "Pro-Gen 3.2 sowie "Win Ahnen 6.0".
  • D. Garling: Unstete Berufe - ein Projekt des MFP - Abfragemöglichkeiten der Datenbank
09.04.2005
  • Dirk Johannisson (Parchim): Parchim - Geschichte, Gegenwart, Zukunft
  • Wolfgang Kaelcke (Parchim): Personengeschichtsforschung im Museum der Stadt Parchim
  • Peter Deutschler (Parchim): Bemerkungen zur Parchimer Familie Deutschler
  • Wolfgang Kaelcke (Parchim): Familien- und Personengeschichtliche Quellen im Parchimer Stadtarchiv
  • Mark Riedel (Parchim): Die Papiermacherfamilie Rasenack
  • Dr. Klaus Kagel (Parchim): Ein Familienlesebuch - Lebensbilder und genealogische Fragmente
  • Dr. med. Geert Ruickold (Parchim): Die Pingels in Mecklenburg
30.10.2004
  • L. Herpich: Einführung in die Heraldik
  • R. Münzing: Das Lexikon ‚Der Adel in Mecklenburg’ - von der Idee zur Verwirklichung
  • L. Herpich: Die Entwicklung des Wappens des Großherzoglichen Hauses Mecklenburg
  • M. Nickel u. J. Alm: Informationen zum Stand der Aktion "Unstete Berufe"
03.04.2004
  • Lothar Stroppe (Bürgermeister der Stadt Bützow): Die Stadt Bützow-Geschichte, Entwicklung, Probleme und Perspektive einer 775 jährigen Stadt
  • Fritz Hoßmann (Bützow): Auswanderungen aus dem Bützower Raum nach Australien
  • Dr. Wolfgang Schmidtbauer (Bützow): Die Familie Bouchholtz - Einwanderer als Gewinn für Mecklenburg
  • Elke Thiede (Bützow): Auswanderungen aus Bützow und Umgebung zwischen 1850-1900 in fremde Weltteile
  • Klaus Jonas (Baumgarten): Fernziel Amerika - Die Geschichte eines Auswanderungswilligen aus Baumgarten
  • Rosmarie Korn (Güstrow): Der Lebensweg der jüdischen Familien Daltrop aus Güstrow seit 1900
  • Lutz Meinhardt (Rostock): Vom Verbot zur gesetzlichen Regelung der Auswanderung in Mecklenburg
25.10.2003
  • J. Memmert: "Berufsholländer, ein ausgestorbener Beruf"
  • Dr. H. Metzke: "Berufsgruppen ohne feste Ortsbindung im 17./18. Jahrhundert - sozialgeschichtliche und genealogische Aspekte"
  • W. Virk: "Einiges zum Geld- und Münzwesen im alten Mecklenburg"
  • Dr. Lothar Kalbe: Das geheimnisvolle Wappen in der Schusterkapelle der Marienkirche Rostock
12.04.2003
  • Jürgen Kniesz (Waren): Über die Müller in Mecklenburg und Vorpommern
  • Hartmut Schmied (Rostock): Die Schäfer in Mecklenburg
  • Jens Jarchow (Waren): Die Möglichkeiten der Auswertung von Handwerksakten
  • Christoph Schmitt: Das Wossidlo-Archiv am Institut für Volkskunde in Rostock
  • Uta und Werner Schmidt (Greifswald): Über die mecklenburgische Gelehrtenfamilie Kasten
26.10.2002
  • A. Ziegler, R.-P- Bartz: Die Thünen-Familie und ihr bekanntestes Mitglied Johann Heinrich von Thünen
  • J. Luttmann: Genealogie und Heraldik an einigen ausgewählten Beispielen
  • M. Nickel, J. Alm: Vorstellung des Projektes: "Unstete Berufe"
13.04.2002
  • Christiane Witzke (Neustrelitz): Familiengeschichtliche Quellen im Stadtarchiv Neustrelitz
  • Frank Selge (Neubrandenburg): Die Mecklenburg-Strelitz'schen Staatskalender als familiengeschichtliche Quelle
  • R. Gronau ✝, Prof. Dr. Hans-Dietrich Gronau (Elmenhorst / Lichtenhagen): 650 Jahre Strelitz - Strelitz in alten Bildern
  • Klaus Giese (Quickborn): 650 Jahre Strelitz - Strelitz und die Strelitzer
  • Manfred Friedrich Wacker (Triepkendorf): Glashütten in der Feldberger Seenlandschaft
  • Prof. Dr. Klaus Kowalewski (Börgerende): Genealogie zum Erfinder des ersten Elektromotors in Mecklenburg
  • Peter Groth Ohm-Hieronymussen (Kopenhagen): Drei Familien, drei Handwerker in Neustrelitz im 18. und 19. Jahrhundert
  • Prof. Dr. Hans-Dietrich Gronau (Elmenhorst / Lichtenhagen): Die mecklenburgische Familie Windscheffel und ihre Nachfahren weltweit
27.10.2001
  • P.C. Clemens: Meine internationale Großfamilie Susemi(e)(h)l seit 1505
  • N. Francke: Familiennamen der Juden in Mecklenburg
  • B. Knust: Von den Anfängen meiner Familienforschung bis zu einer ersten Dokumentation
  • W. Jacobs: Zur eigenen Forschung
  • K.-H. Steinbruch: Genealogentag in Potsdam
  • D. Garling: Nutzung des PC und des Internets für die Familienforschung
  • M. Renken: FOKO, GEDBAS und andere Quellen
  • J. Lüder: Texte aus Dokumenten in den Computer bringen und bearbeiten
07.04.2001
  • Detlef Kuhn, Karl-Ludwig Quade: Heimatzeitschriften und die Möglichkeiten ihrer Auswertung als personengeschichtliche Quelle
  • Gunthard Stübs: Familienforschung in pommerschen und schwedischen Archiven
  • Karl-Heinz Steinbruch: Georg Christian Friedrich Lisch als Genealoge
  • Horst Alsleben: Das Kloster Dobbertin, Mönche und Nonnen des Benediktinerordens, adeliges Damenstift, Heimstatt für Behinderte
  • Dr. Klaus-Ulrich Keubke: Mecklenburgische Militärgeschichte unter familiengeschichtlichen Aspekten
28.10.2000
  • Dieter Garling: Die Homepage des MFP
  • D. Garling, H.-D. Gronau: Genealogische Recherchen im Internet - selbst durchgeführt
  • Th. Bürger: Ein Programm zur visuellen Darstellung von genealogischen Daten
  • K.-H. Schröder: Personen- und Ortsdaten des ehemaligen Fürstentums Ratzeburg im Internet
08.04.2000
  • Heinz Gerhardt Quadt: Zur Personengeschichte der Stadt Demmin / Katharina, Kobes und Cardell
  • Heiko Wartenberg: Familienforschung in Pommerschen Archiven
  • Klaus-Dieter Kreplin: Pommersche Familienforschung - Zur Wiedergründung eines Vereins
  • Frank Selge: Familienforschung und ihre Möglichkeiten für die Erforschung von Verwaltungs-, Orts- und Staatengeschichte, dargelegt am Beispiel der Erbauseinandersetzung um den Nachlaß von Erasmus Ernst Graf zu Küssow und Meglow in den Jahren 1824 bis 1841
23.10.1999
  • Angela Ziegler: Vorstellung des Leopoldi Archivs
  • Gespräch mit Helga Leopoldi: Das Lebenswerk Hans Heinrich Leopoldis (1917 - 1978)
  • Peter Stüdemann: Kleine ortsgeschichtliche Betrachtung von Diekhof
  • Anja Alert: Unter den Tropen Amerikas - Franz Engel in Venezuela und Kolumbien
  • Jürgen Luttmann: Das Leben des Hans Graf von Schlitz
10.04.1999
  • Ringel, Otto: Dr. Ernst Raber – Ein Armenarzt und Demokrat aus Mecklenburg
  • Lingrön, Holger: Die genealogischen Forschungsstellen der „Kirche Jesu der Heiligen der letzten Tage"
  • Bollmann, Ulf: Die Bedeutung der Genealogischen Gesellschaft in Hamburg für die Familienforschung in Mecklenburg
  • Clemens, Peter C.: Brücken bauen durch Familienforschung „vorwärts“: Verbindungen schaffen zu Menschen anderer Kulturen und Länder – Erfahrungen eines jüdisch-protestantischen Mecklenburgers
  • Gronau, Hans-Dietrich: Die Aktion „Forscherkontakte"
  • Quade, Karl-Ludwig: Personen und Persönlichkeiten im Landkreis Ludwigslust – Eine Übersicht über die Arbeit des Landesheimatverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. in den Regionen unseres Bundeslandes
31.10.1998
  • Jens Alm: Erste Erfahrungen und Erkenntnisse beim Erarbeiten eines Ortsfamilienbuches für Kuhlrade
  • Dieter Garling: Aufbau einer Homepage zur Unterstützung genealogischer Forschung
  • Thorsten Dittmer: Erfahrungen bei der Familienforschung in Mecklenburg und Pommern
  • Werner Pade: IMAR - Erfahrungen in der Familien- und Migrationsforschung
26.04.1998
  • Münch, Ernst: Landtag und Landstände in Mecklenburg in Mittelalter und früher Neuzeit
  • Schütt, Christel: Quellen zur Geschichte der Stadt Malchin im Landeshauptarchiv Schwerin
  • Piersig, Erhard: Die mecklenburgischen Kirchenbücher als Hauptquelle zur Familienforschung und die Möglichkeiten ihrer Benutzung im Landeskirchlichen Archiv / Meckl. Kirchenbuchamt Schwerin
  • Gertz, Torsten: Die Geschichte von Malchin – Ein Tätigkeitsfeld des Malchiner Heimatvereins
  • Gronau, Hans-Dietrich: Genealogie und Internet