Ortschronistentagung in Neukloster

Am 19. November trafen sich die Ortschronisten des Landkreises Nordwestmecklenburg zu ihrer 21. Fachtagung in Neukloster. In der Aula des Gymnasiums waren rund 50 Chronisten, Hobby-Historiker und Interessierte zusammen gekommen (Foto oben), um den Vorträgen der Referenten zu lauschen. Eröffnet wurde die Fachtagung durch die Landrätin Frau Kerstin Weiss (Foto unten), die Tagungsleitung hatte wie immer Dr. Reno Stutz inne. Auch dieses Jahr war der MFP durch einige Mitglieder vertreten. Neben weiteren Referenten war dieses Jahr aber auch unser Schriftführer Dirk Schäfer (Foto unten) als Referent eingeladen. Er sprach zum Thema „Der genealogische Verein und seine Arbeit für die Orts- und Regionalgeschichte“. Neben der Vorstellung unseres Vereins bekräftigte er in seinem Vortrag auch den Wunsch einer stärkeren Zusammenarbeit mit den Ortschronisten bzw. regionalen Heimat- und Geschichtsvereinen. In den Pausen und nach der Veranstaltung fand sich zudem wieder Zeit für interessante Gespräche mit „alten Bekannten“ und interessierten Tagungsteilnehmern.

Weitere interessante Vorträge kamen u. a. von Tom Clauß zur Klosterstadt Neukloster und Dr. Wolf Karge zu Mecklenburger Gutshäusern.

Im kommenden Jahr wird die Ortschronisten-Fachtagung Nordwestmecklenburg übrigens am 18. November in Grevesmühlen stattfinden. Also schon mal vormerken!

Zurück