Orte in Mecklenburg

Im Juli 1999 legte der Verein für mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e. V. eine Publikation vor, die für jeden mecklenburgischen Familienforscher ein wichtiges Hilfsmittel ist. Auf verschiedenen Wegen erreichte den zahlreiche Anfragen nach einzelnen, meist kleinen Orten in Mecklenburg, nach deren Lage und der Zugehörigkeit zu einem Kirchspiel.

Der Verein hat eine Liste mit 3335 Einträgen erstellt, die drei Ziele verfolgt:

  • eine möglichst vollständige Liste aller Orte und Wohnstätten in Mecklenburg, inklusive untergegangener oder umbezeichneter Orte,
  • die Zugehörigkeit zu den Kirchspielen,
  • eine einfache Beschreibung der Lage der Orte.

Benutzte Quellen waren verschiedene Atlanten (aus verschiedenen Zeiten), Verzeichnisse aus den Schubertschen Bänden und der Albrecht / Endler, Mecklenburgs familiengeschichtliche Quellen, 1936, S. 99ff. Es gab recht zahlreiche Ergänzungen, Aktualisierungen und (erstaunlich viele) Korrekturen, die Vereinsmitglieder zusammentrugen.

Um eine möglichst einfach zu benutzende und zu erstellende Beschreibung der Lage der Orte zu schaffen, wurde folgendes Verfahren gewählt:

Es wird die Lage nur für Kirchspielorte angegeben. Die Orte selbst findet man dann in der Nähe. Die Lage der Kirchspielorte wird von einem Bezugsort aus angegeben durch die Entfernung in km und die Richtung, wobei hier die am besten geeignete Richtung aus N, NO, O, SO, S, SW, W, NW gewählt wurde. Als Bezugsorte wurden die 13 Städte Friedland, Güstrow, Hagenow, Malchin, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Plau, Ratzeburg, Rostock, Schwerin, Waren, Wismar gewählt. Diese sind wiederum in ihrer Lage bezüglich Neubrandenburg, Rostock und Schwerin dargestellt.

Man beachte, daß Orte wie 'Klein Trebbow' als 'Trebbow, Klein' oder 'Alt Käbelich' als 'Käbelich, Alt' angegeben sind. (u) bedeutet, daß dieser Ort untergegangen ist.

An der Erarbeitung dieser Zusammenstellung waren ca. 12 Vereinsmitglieder beteiligt.

Obwohl sich der MFP sehr bemühte, eine möglichst korrekte Liste zusammenzustellen, sind Fehler nicht ausgeschlossen. Bitte teilen Sie dem Verein notwendige Korrekturen und Ergänzungen mit.

Weiterlesen bei der Recherche in der Ortsdatenbank ...