Suche Strelitzer Auswanderer

Von den ca. 180.000 Mecklenburgern, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach Amerika übersiedelten, stammten 16.000 bis 20.000 aus dem Land Stargard, dem Kerngebiet des damaligen Großherzogtums Mecklenburg-Strelitz. Dr. A. Lubinski fertigte eine umfangreiche Datenbank von Auswanderern aus Mecklenburg-Strelitz an und stellte sie dem MFP zur Verfügung. Wesentliche Quellen für die Zusammenstellung waren Konsensakten und Auswandererlisten aus dem Landeshauptarchiv Schwerin.

Die Auswandererdatenbank besteht aus zwei Tabellen. Eine Tabelle enthält die "Fälle", meist eine Familie, die auswanderte. In der zweiten Tabelle sind die Personen zu den Fällen gespeichert. Beide Tabellen sind über die "Fallnummer" verbunden.

Herzlichen Dank an Dr. Axel Lubinski für die Bereitstellung der Daten. Weitere Informationen zu den Daten und zur Auswanderung im Allgemeinen können seinem Buch entnommen werden: Axel Lubinski: Entlassen aus dem Untertanenverband - Die Amerika-Auswanderung aus Mecklenburg-Strelitz im 19. Jahrhundert, Osnabrück 1997, ISBN 3-930595-41-9.

Zur Recherche in Strelitzer Auswanderer (Die Datenbank ist derzeit noch nicht auf dieser Website verfügbar.)