Datenbank Forschungsergebnisse

In den vergangenen Jahren hat sich im Vereinsarchiv in Tellow eine Vielzahl von Dokumenten zur Orts- und Familienforschung in Mecklenburg angesammelt. Diese wurden von Mitgliedern und anderen Mecklenburg-Forschern zusammengetragen und dem Verein und seinen Mitgliedern zur Nutzung übergeben. Darunter befinden sich zum Beispiel Orts- und Familienchroniken, Hoflisten, Stammtafeln, historische Publikationen und Dokumente und so weiter. Die oft in Papierform vorliegenden Materialien wurden nun digitalisiert und in dieser Datenbank zusammengefasst. Dadurch sollen sie für mehr Forscher besser zugänglich sein und zum gemeinsamen Austausch anregen. Die Datenbank soll in den nächsten Jahren der zentrale Ort der Familienforschung für Mecklenburg werden. Sie bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit, eigene Datensätze zum gemeinsamen Austausch oder einfach nur zur Sicherung einzustellen.

Hinweis: Neben einigen frei zugänglichen Dokumenten dürfen andere aus datenschutzrechtlichen Gründen nur für den Austausch unter den Mitgliedern genutzt werden. Sie stehen deshalb auch nur Vereinsmitgliedern zum Download und privaten Gebrauch zur Verfügung. Die Metadaten der Digitalisate sind jedoch allen Nutzern dieser Seite zugänglich.
Vereinsmitglieder müssen sich anmelden. Nichtvereinsmitglieder können sich bei Interesse hier über unseren Verein informieren und auch dem Verein beitreten.

Wenn Sie Ergänzungen haben oder eigene Unterlagen veröffentlichen wollen, schreiben Sie uns bitte eine Email.

Beschreibung: Militärgeschichte in Mecklenburg Viele Personenschicksale sind in Mecklenburg mit dem Militär verbunden. Mein Urgroßvater und mein Großvater beispielsweise dienten beide im bekannten Grenadierregiment Nr. 89. Auf dem Aquarell von Erna Keubke sehen Sie die Schweriner Schloßwache vom Großherzoglich Mecklenburgischen Grenadier-Regiment Nr. 89 um 1900. Der Militärhistoriker Dr. Klaus-Ulrich Keubke stellte uns einen Beitrag über Major Helmuth von Moltke zur Verfügung. Sein Schicksal steht beispielhaft für viele Mecklenburger, die im Mecklenburg - Schweriner Kontingent - Regiment für Napoleon kämpfen mußten. Auf der Tagung des MFP im Frühjahr 2001 berichtete Dr. Keubke über mecklenburgische Militärgeschichte unter familiengeschichtlichen Aspekten. Seinen interessanten Beitrag stellte er für unsere Homepage zur Verfügung. Dr. Klaus-Ulrich Keubke ist als Kenner insbesondere der Militärgeschichte Mecklenburgs, seiner Bataillone und Regimenter sowie seines Offizierkorps auch in familiengeschichtlichen Fragen behilflich.
Beruf:
Nachname: Moltke
Ort: Schwerin
Kategorie(n): Familie, Ort
Datum: 2001

 

Die Datei darf nur für private Forschungszwecke genutzt werden.

Beschreibung: Lexikon: Der Adel in Mecklenburg Unser Mitglied R. Münzing erstellt in einem einzigartigem Projekt ein Lexikon über den Adel in Mecklenburg. Vier Jahre intensive Recherche und umfangreiche Auswertung werden ein siebenbändiges Werk ergeben. Fast 2800 Namen mußten analysiert, geordnet, eingeordnet werden. Die Namen wurden zu Familien, die Familien wurden mit weiteren Daten versehen, insbesondere natürlich die Wappen.
Beruf:
Nachname:
Ort:
Kategorie(n): Sonstiges
Datum: unbekannt

 

Die Datei darf nur für private Forschungszwecke genutzt werden.

Beschreibung: Lenins Vorfahren in Mecklenburg Unser MFP-Mitglied Günter Kruse aus Bayreuth hat ein interessantes Forschungsgebiet. Er erforscht Mecklenburger Vorfahren von Lenin. Über seine Forschung drehte der NDR einen Beitrag für die "Zeitreise" (Sendedatum 13.01.08, 19:30 bis 20:00 h). Die Drehorte waren Rehna, Kalkhorst, Rostock, Parchim, Schwerin; dabei wurden drei Ahnen Lenins in Ausschnitten vorgestellt: • Johann Granzin, hansischer Fernhändler in Lübeck im 16. Jahrh., geboren in Parchim, • Johann Cyriacus Höfer, Pastor in Kalkhorst im 17. Jahrh. und • Johann Jürgen Grosschopff (1669-1717), Mühlenmeister in Rehna. Die Erstellung der Ahnenreihe erforderte eine ausgedehnte und teilweise sehr schwierige und umfangreiche Forschung. Wir danken Herrn Kruse für die Bereitstellung der Namen zur Veröffentlichung auf unserer Homepage.
Beruf:
Nachname:
Ort:
Kategorie(n): Sonstiges
Datum: 2008

 

Die Datei darf nur für private Forschungszwecke genutzt werden.

Beschreibung: SUSEMI(E)(H)L World Family Tree: Alle Nachkommen ab 1505 Dr. Peter Chr. Clemens (Schwerin) hat sich große Ziele gesetzt. Zuerst erforschte er eine seiner Vorfahrenlinien erfolgreich bis ins 16. Jahrhundert. Danach der noch schwierigere Teil: Finden aller Nachfahren dieses Spitzenahnen (These: alle Susemiehls sind verwandt). Was dabei Interessantes,
Beruf:
Nachname: Susemihl, Susemihl, Susemiehl
Ort:
Kategorie(n): Familie
Datum: unbekannt

 

Die Datei darf nur für private Forschungszwecke genutzt werden.

Beschreibung: SUSEMI(E)(H)L World Family Tree: Alle Nachkommen ab 1505 Dr. Peter Chr. Clemens (Schwerin) hat sich große Ziele gesetzt. Zuerst erforschte er eine seiner Vorfahrenlinien erfolgreich bis ins 16. Jahrhundert. Danach der noch schwierigere Teil: Finden aller Nachfahren dieses Spitzenahnen (These: alle Susemiehls sind verwandt). Was dabei Interessantes,
Beruf:
Nachname: Susemihl, Susemihl, Susemiehl
Ort:
Kategorie(n): Familie
Datum:

 

Die Datei darf nur für private Forschungszwecke genutzt werden.

Beschreibung: Familie HENRIQUES-JOSEPHY In einem weiteren Beitrag desselben Autors wird von seiner deutsch-jüdischen Familienforschung berichtet. Faszinierend ist das Aufzeigen der Vorfahrenreihe bis zurück nach Adam und Eva. Lesen Sie: Familie HENRIQUES-JOSEPHY
Beruf:
Nachname: Henriques, Josephy
Ort:
Kategorie(n): Familie
Datum: unbekannt

 

Die Datei darf nur für private Forschungszwecke genutzt werden.

Beschreibung: General Tips On Sat, 27 Jan 2001 Cryptfindr@aol.com posted to the mailing list: You might consider joining the GEN-TRAVEL-EUROPE list by sending a message to GEN-TRAVEL-EUROPE-L-request@rootsweb.com Members of this list are interested in traveling to Europe to do genealogy research and visit the homes of their ancestors. Many airlines have e-saver fares and will notify you about their discount rates via email. Last summer (during peak travel time) I traveled to Germany for less than $400 roundtrip. US Airway recently offered a round trip fare with rates from about $200 from cities in eastern United States to about $400 from cities in western U.S. for travel in February to Frankfort, Germany or to Paris, France. If you are flexible in your travel times and have a current passport you might be able to find a great fare. Travel Reports The travel to the Mecklenburg, the country of our ancestors, is an amazing, exciting trip. Several visitors wrote small reports about their trip. Some of the reports will be presented below. We want to thank all of the authors, who agreed to publish their report on the MFPeV homepage. • A very comprehensive report about a trip in September 1997 to Mecklenburg wrote Carol Goshman Bowen on her Mecklenburg website. Locations mentioned in the report: Hamburg, Badegow, Bülow, Müggenburg, Schwerin, Boizenburg, Gresse, Lüttenmark, Crivitz, Wessin, Demen. • Another outstanding report: Dreams Do Come True was given by Dorothy Miller. At the age of 87 she went in fall 2001 to Mecklenburg. And her trip was full of successfull genealogical events. Locations mentioned in the report: Berlin, Schwerin, Hamburg, Rostock, Mestlin, Dobbertin, Mirow, Röbel, Cramonshagen, Jördenstorf, Gerdshagen, Volkenshagen, Himbergen. • Already in the year 1979 Daryl Wunrow traveled to the village of his ancestor. He provided his report "Gross Niendorf - a village in Mecklenburg" as pdf-file, i. e. you will need the Acrobat Reader to read the excellent desription of his trip. Locations mentioned in the report: Hamburg, Schwerin, Crivitz, Parchim, Groß Niendorf. • Another report (June 2000) is presented from Mary-Jo Allen on the Mecklenburg-L mailing list. Locations mentioned in the report: Bamberg, Neustrelitz, Starsow, Groß Quassow, Klein Trebbow, Mirow, Lübeck, Hamburg, Schaddingsdorf, Groß Rünz, Demern, Ratzeburg, Schwerin. • In May 2000 Bill Seaman and his wife visited Mecklenburg. Read his short report. Locations mentioned in the report: Koblenz, Neustrelitz, Malchin, Dargun, Jordenstorf, Wasdow, Demmin, Wesselstorf, Zarnewanz, Dresden, Meissen, Seiffen, Heidelberg. • In 1996 Shirley Milligan visited Mecklenburg, here is her travel report (read also her "money tips"). Locations mentioned in the report: Celle, Lübtheen, Schwerin, Neu Strelitz. • Dr. Theron Odlaug from Bannockburn , Illinois, visited in October 1998 Mecklenburg. In his book on the Odlaug Family History in the chapter The ancestors and descendants of Johann and Anna Marie Bohnsack he reports about the trip. Locations mentioned in the report: Frankfurt, Hamburg, Wismar, Güstrow, Kägsdorf, Rerik (Alt Gaarz), Steffenshagen, Vorderbollhagen, Bad Doberan, Althof, Retschow, Güstrow, Parkentin. • At mecklenburg-l@genealogy.net Christine Lippert Fung wrote about her trip to Mecklenburg in May 2000. Locations mentioned in the report: Regensburg, Weiden, Hof, Wittstock, Parchim, Klein Niendorf, Groß Pankow, Redlin, Kuppentin, Techentin, Zarchlin, Neu Poserin, Klein Wangelin, Hof Hagen, Rostock, Warnemünde, Steffenshagen, Hansdorf, Heiligenhagen, Gustavel, Lebbin. • In October 2000 Bruce Lammers visisted Bavaria, Ostfriesland and Mecklenburg. Here you can read Bruce Lammers Report. Locations mentioned in the report: Ansbach, Kammerstein, Esens (Ostfriesland), Güstrow, Baumgarten, Moisall, Klein Sien, Gotthun, Augsburg. • In September 2000 Leonie Oliver from Australia visited the villages of their ancestors in Mecklenburg. Here is the report. Locations mentioned in the report: Hamburg, Rostock, Sanitz, Klein Lusewitz.
Beruf:
Nachname:
Ort:
Kategorie(n): Sonstiges
Datum: 1996-2001

 

Die Datei darf nur für private Forschungszwecke genutzt werden.