Helga Leopoldi

Helga Leopoldi

Die Witwe des Schweriner Genealogen und langjährigen Stadtarchivdirektors Hans Heinrich Leopoldi (1917-1978) ist seit Ihrem 75. Geburtstag am 14.12.1998 zweites Ehrenmitglied des "Vereins für mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e.V."

1994 entschied sich Helga Leopoldi nach jahrelangem Suchen, das private Archiv ihres Mannes - ein sehr umfangreiches Lebenswerk - an das Thünen-Museum-Tellow zu geben. Der Wunsch des bekannten Genealogen und Heimatschriftstellers "mit meinem Archiv und der genealogischen Sammlung soll gearbeitet werden, es soll lebendig bleiben, was ich erarbeitet habe" bewog sie letztendlich zu diesem Schritt. Das genealogische Archiv Leopoldis bildete die eigentliche Basis für die nun realistisch gewordene Entstehung eines Zentrums für mecklenburgische Genealogie. Ausgehend von dieser Tatsache wurde unser Verein im Oktober 1997 gerade in Tellow gegründet. Der durch fehlende finanzielle Möglichkeiten nur schleppend vorangehende Aufbau einer vereinseigenen Bibliothek wird aufgrund des vorort nutzbaren Leopoldi-Archivs durch wertvolles und teilweise einmaliges Material aufgewogen.

Frau Leopoldi selbst hat durch ihre aktive Mitarbeit an der Archivierung und Aufarbeitung des genalogischen und personengeschichtlichen Sammlungsgutes ihres Mannes, der durch seinen frühen Tod vieles nicht zuende bringen konnte, bereits einen hohen Beitrag für die mecklenburgische Genealogie geleistet.

Genealogisches Archiv des Hans Heinrich Leopoldi im Thünen-Museum-Tellow

  • Genealogisches Personenmaterial
    Zettelsammlung mit genealogischen Angaben zu mehreren tausend vorwiegend männlichen Personen bürgerlicher Herkunft und mecklenburgischer Provenienz
  • Genealogisches Familienmaterial in Mappen
    über 100 Familienmappen mit Ahnenlisten bzw. Stammbäumen
  • Genealogische Reihen, z.B.:
    Deutsches Adelslexikon von Kneschke, 1859-1870,
    Deutsches Geschlechterbuch (ausgewählte Bände)
    Genealogisches Handbuch des Adels (ausgewählte Bände).
  • Genealogische Literatur über mecklenburgische Persönlichkeiten bzw. Familien
  • diverse Jahrgänge der "Zeitschrift für Niederdeutsche Familienkunde"
  • umfangreiches Sammlungsgut über mecklenburgische Persönlichkeiten

Nachruf des MFP - Helga Leopoldi

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass das Ehrenmitglied unseres Vereins, Helga Leopoldi, am 3. November 2014 verstorben ist.

14.12.1923 – 03.11.2014

Am 03. November verstarb unser Ehrenmitglied Helga Leopoldi im Alter von 90 Jahren. Die Nachricht von ihrem Tod haben wir mit Betroffenheit zur Kenntnis genommen.

Helga Leopoldi war seit Ihrem 75. Geburtstag Ehrenmitglied des Vereins für Mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e.V. Durch die Übergabe des Leopoldi-Archivs an das Thünen-Museum-Tellow hatte sie Mitte der 1990er Jahre einen großen Beitrag dafür geleistet, dass sich in Mecklen-burg ein genealogischer Verein bilden konnte.

Die Familien- und Personengeschichte in Mecklenburg wird sich immer mit dem Namen Leopoldi verbinden. Wir werden Helga Leopoldi nicht vergessen.

In stillem Gedenken

Der Vorstand