Datenbank Hexen in Mecklenburg

Dr. Katrin Moeller ist eine engagierte "Hexenforscherin" für Mecklenburg. Ihre umfangreiche Datensammlung hat sie dem MFP für den Mitgliederbereich zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen ...

Der Datensatz zu den Zauberei- und Hexenprozessen in Mecklenburg entstand durch Archivrecherchen in den Jahren 1997 und 2002 im Rahmen eines Dissertationsprojektes an der Universität Rostock (Betreuer: Prof. Dr. Kersten Krüger und Prof. Dr. Ernst Münch). Es handelt sich dabei um Angaben von Einzelprozessen gegen Personen. Mehrfach angeklagte Personen tauchen daher mehrmals auf. Aufgeführt werden alle Prozesse, die wegen magischer Delikte in Mecklenburg angestrengt wurden. Es sind daher auch einige Prozesse darunter, in denen nicht wegen Hexerei oder auch wegen weiterer Delikte verhandelt wurde. In großen Teilen wurden Quellen der Universitätsarchive Rostock, Greifswald, Brandenburg und Helmstedt (Belehrungssprüche und Spruchakten der Juristenfakultäten), des Landesarchives Schwerin (Gerichtsakten der Städte und Ämter sowie der Bestand "Acta constitutionum et edictorum"), der Familienpapiere der Universitätsbibliothek Rostock sowie der Stadtarchive Güstrow, Rostock und Wismar genutzt. Die genauen Angaben können Sie dem Quellenverzeichnis entnehmen. Die Ergebnisse des Projekts werden im Buch "Dass Willkür über Recht ginge". Hexenverfolgung in Mecklenburg im 16. und 17. Jahrhundert, (Hexenforschung 10), Bielefeld 2007 vorgestellt. Im Rahmen dieser Arbeit entstanden eine Reihe von Abstracts und Mitschriften zu diesen Quellen. Sollten Sie an weiterführenden Informationen interessiert sein, können Sie sich gerne an Frau Moeller wenden.

Quellenangabe

Katrin Moeller, Hexen- und Zaubereiprozesse in Mecklenburg, 1336-1805, hrsg. vom Historischen Datenarchiv Sachsen-Anhalt, Halle 2015 [10.06.2015], ID: 00295.

Eine Nutzung für wissenschaftliche bzw. journalistische oder kommerzielle Zwecke (sofern die übliche wissenschaftliche Praxis des Kleinzitats überschritten wird) ist davon ausgeschlossen. Wenden Sie sich bei solchen Nutzungswünschen bitte direkt an die Urheberin.

HINWEIS: Die Recherche in dieser Datenbank steht aktuell nur Vereinsmitgliedern nach Anmeldung zur Verfügung. Nichtvereinsmitglieder können sich bei Interesse hier über unseren Verein informieren und natürlich gern als Mitglied beitreten.